Equine Fusion von Hersteller

Der Equine Fusion ist ein wahrer Allrounder

MERKMALE

  • sitzt perfekt am Huf
  • auch für Ovale Hufe geeignet
  • einfahes Handling beim An- und Ausziehen

GESAMTBEWERTUNG

98%

Preis/Leistung
97%
Langlebigkeit
97%
Größenauswahl
95%
An/Ausziehen
99%
Halt am Huf
97%
Reinigung & Pflege
92%

TESTERGEBNIS: Equine Fusion

Der Jogging Shoe von Equine Fusion möchte den Reitern das Bild eines Joggingschuhes suggerieren. Zu meinen eigenen Laufschuhen fallen mir folgende Adjektive ein: leicht, luftdurchlässig und bequem. Genau diese Eigenschaften zeichnen auch den Equine Fusion Jogging Shoe aus. Die Hufe werden nicht mehr eingezwängt. Die flexible Sohle sorgt für ein natürliches Laufgefühl. Der Jogging Shoe […]

Auf die Größe kommt's an: Equine Fusion

Modell Hufbreite Huflänge Größe günstigster Preis

Renegade Viper
B: 78mm - 85mm L: 85mm - 92mm Pony 110,00 €

TESTBERICHT der Equine Fusion

Der Jogging Shoe von Equine Fusion möchte den Reitern das Bild eines Joggingschuhes suggerieren. Zu meinen eigenen Laufschuhen fallen mir folgende Adjektive ein: leicht, luftdurchlässig und bequem. Genau diese Eigenschaften zeichnen auch den Equine Fusion Jogging Shoe aus. Die Hufe werden nicht mehr eingezwängt. Die flexible Sohle sorgt für ein natürliches Laufgefühl. Der Jogging Shoe erlaubt ein bodennahes und damit natürliches Abrollen des Hufes.

Die elastische Sohle ist natürlich positiv für die Biomechanik der Hufe, bringt aber auch Nachteile mit sich. Gerade empfindliche Vierbeiner werden nun auch mit Hufschuhen über Schotter und steinige
Wege stolpern. Soll der Hufschuh also nicht nur vor Hornabrieb, sondern auch vor fühligem Laufen schützen ist der Equine Fusion nicht der ideale Hufschutz. Auch ist die dünne Sohle nicht so langlebig wie die harte Hufschale anderer Hersteller.

Das An- und Ausziehen des Jogging Shoes erfordert etwas Übung. Gerade beim Neukauf sitzen die Schuhe erst einmal sehr stramm, das Material dehnt sich aber mit der Zeit.

Die weiche und rutschhemmende 7mm Sohle gibt dem Huf einen festen Halt im Schuh. Der Zehen- Trachtenriemen sorgt ebenfalls für einen guten Sitz am Huf. Das Herausrutschen des Hufes wird dadurch effektiv verhindert. Der Hufschuh geht über den Kronrand hinaus. Die Gelenke werden aber nicht in ihrer Beweglichkeit gestört. Zu Scheuer- oder Druckstellen kommt es nur ohne Eingewöhnungszeit. Das Material des Schuhes trocknet schnell. Laut Hersteller darf der Equine Fusion Jogging Shoe sogar bei 40° in der Waschmaschine.

Der Jogging Shoe hält in allen Gangarten und Bodenverhältnissen am Huf. Wenn der Jogging Shoe nicht fest genug geschlossen wird, kann der Hufschuh sich aber drehen. Leider passiert dies auch, wenn sich das Material durch regelmäßige Nutzung gedehnt hat. Dies stört das Pferd natürlich erheblich in seiner Bewegung.

 

An- und Ausziehen des Jogging Shoes

Den Hufschuh komplett öffnen und den hinteren Teil umklappen. Den Huf hochnehmen und den Equine Fusion Jogging Shoe von der Zehe in Richtung Ballen über den Huf stülpen. Dabei sollte die Zehe des Hufes vorne an die Front des Schuhes anstoßen. Während das Pferd den Huf absetzt, hält man die hintere Lasche des Jogging Shoe fest. So rutscht der Huf wirklich vollständig in den Schuh. Der hintere Teil des Hufschuhs wird nun über den Ballen gezogen. Nun wird die Lasche eng um den Huf gelegt und mit dem Klettverschluss geschlossen. Als nächstes den Nylonriemen des seitlichen Verschlusses durch die hintere Schlaufe ziehen und in die Ösen einfädeln.

HUFSCHUHE 2018
equine-fusion-hufschuh-vergleich-250px
Equine Fusion
Hersteller
easyboot-trail-hufschuh-test-250px
Easyboot New Trail
EasyCare
cavallo-simple-boots-hufschuh-test-bild-250px
Cavallo Simple Boot
Cavallo
Renegade Viper Hufschuhe im Test für Pferde ist der Testsieger
Renegade Viper
Renegade Viper
Easyboot Glove Hufschuh mit technischen Daten in Tabelle
Easyboot Glove
Easycare
Easyboot Epic Hufschuh im Test und Vergleich mit anderen Modellen für Pferde und Reiter
Easyboot Epic
Easyboot