Easyboot Glove

{{details.summary}}

MERKMALE

  • {{feature}}

GESAMTBEWERTUNG

{{details.gesamtbewertung}} %

Preis/Leistung
{{details.preisleistung}}%
Langlebigkeit
{{details.langlebigkeit}}%
Größenauswahl
{{details.auswahl}}%
An- & Ausziehen
{{details.anausziehen}}%
Halt am Huf
{{details.halt}}%
Reinigung & Pflege
{{details.reinigung}}%

TESTERGEBNIS: Easyboot Glove

Der Easyboot Glove ist ein echtes Leichtgewicht und besteht abgesehen von drei Schrauben nur aus zwei Teilen. Bei einem guten Sitz am Huf, hast du mit dem Easyboot Glove einen langlebigen und für dein Pferd bequemen Hufschuh gefunden.

Auf die Größe kommt's an: Easyboot Glove

Modell Hufbreite Huflänge Größe günstigster Preis
{{model.name}}
{{model.name}}
B: {{model.widthmin}} - {{model.widthmax}} mm L: {{model.lengthmin}} - {{model.lengthmax}} mm {{model.size}} {{model.preis}} €

TESTBERICHT der Easyboot Glove

Der Easyboot Glove besteht wie der Easyboot Epic aus einer schwarzem, robusten Polyurethan-Kunststoffschale und einer stabilen Stoffgamasche. . Die Sohle ist stabil, aber beweglichen sodass der Hufmechanismus erhalten bleibt. Im Vergleich zum Easyboot Epic hat die Sohle ein ausgeprägtes Profil, welches den Glove auch bei schwierigen Gelände sehr rutschfest macht.

Im Gegensatz zum Epic gibt es außerdem keine Schnalle mit Draht um den Schuh zu stabilisieren. Die Hufschale ist flexibler wie beim Easyboot Epic, sodass sie sich passgenau um den Huf schmiegt. In der Mitte hat die Schale einen Spalt. Unser Test hat ergeben, wenn sich dieser Spalt minimal ausdehnt, sitz der Schuh perfekt. Außerdem erlaubt dieser Spalt auch den Ausritt kurz vor dem nächsten Hufpflegetermin. Den besten Sitz hat der Schuh an ovalen Hufen mit Trachten, bei zu flachen Hufen hat der Easyboot Glove nach meinen Erfahrungen keinen guten Halt.

Der Verzicht auf jegliche Kleinteile macht den Schuh zu einem robusten Hufschuh bei dem wenig kaputt gehen kann. Daher eignet sich dieser Hufschuh bestens für Wander- und Distanzritte.

 

 

Nachteile finden sich aber auch bei diesem Modell. Bei diesem Modell ist die richtige Größe das A und O. Der Vorteil des einfachen leichten Hufschuhs verändert sich zum Nachteil. Ist die Schale zu klein, kann sie beim gewaltsamen An- und Ausziehen reißen. Ist die Schale zu groß, schlüpft der Huf einfach aus der Schale. Auch die Hufform ist ganz entscheidend für den guten Sitz. Da die flexible Schale wie eine zweite Haut anliegt, bereiten dem Schuh asymmetrische bzw. abgebrochene Hufwände Probleme.

 

Korrektes Anziehen des Easyboot Glove

Die Gamasche wird komplett nach hinten gefaltet. Der Pferdehuf wird hochgenommen und der Schuh über den Huf geschoben. Der Schuh wird nun solange hin und her bewegt, bis der Huf hineingerutscht ist. Wenn der Huf mit Hufschuh am Boden steht, wird die Gamasche wieder hochgeklappt und die Klettstücke miteinander verbunden. Schon fertig!

HUFSCHUHE 2017
Produkt Bild {{article.name}}
{{article.hersteller}}
  • {{item}}
Test mehr
HUFSCHUHE